Bullenreiten und neue Freundinnen

 

Little girl trying her skill at staying on the bull

Wahrscheinlich hatte ich die dümmste Idee aller Zeiten, als ich vorschlug, dass ich Bullenreiten lernen möchte. Eigentlich habe ich kein Interesse am Bullenreiten. Der Trubel um das Rodeo geht mir ohnehin schon auf die Nerven. Aber ich weiß von Megan, dass Mary es liebt und richtig gut ist. Muss sie wahrscheinlich, bei einem Bruder, der mehrfacher Champion ist.

Nachdem es mit unserem ersten Ausflug also so toll gelaufen war, habe ich mir gewünscht, das nicht so schnell wieder zu verlieren und wollte etwas, das uns verbindet. Es hat auch wirklich Spaß gemacht, bis Jonathan aufgetaucht ist. Und was sich da zwischen Mary und Jonathan abgespielt hat, sah nicht gut aus. Wenn ich Mary also behalten wollte, musste ich etwas tun. Das habe ich auch. Und jetzt fühle ich mich dumm deswegen.

Manchmal bin ich eben doch wie meine Mutter.

 

chat

One thought on “Bullenreiten und neue Freundinnen

  1. Madeleine sagt:

    😈😜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *