Hallo ich bin auch noch da!

Wisst ihr, was eine ganz blöde Angewohnheit von Erwachsenen ist? Sie haben Sex wann immer und wo immer sie wollen.  Da frage ich mich, wie das zu dem passt, was man uns in der Schule versucht, beizubringen: wähle sorgsam aus, halte dich zurück, pass auf, tu es erst, wenn du dir sicher bist … All das scheinen Erwachsene entweder vergessen zu haben oder es interessiert sie einfach nicht. Und wenn man in einem Hotel wohnt, dann stolpert man andauernd über Erwachsene, die Sex haben – noch häufiger, wenn man für sie praktisch unsichtbar ist.

Das schlimmste, das einem aber bei all den vögelnden Pärchen um einen herum passieren kann, das ist seinen eigenen Vater beim Vögeln zu erwischen. Nicht etwa mit deiner Mutter, sondern mit einem viel zu jungen Flittchen, das fast deine Schwester sein könnte.

Wisst ihr, was die Sache wieder witzig macht? Wenn Daddy dir eben erst eine Kamera geschenkt hat.

Hallo Daddy!

Wenn du das nächste Mal irgendeine Frau flachlegen willst, dann achte darauf, dass du sie nicht in öffentlichen Bereichen auffrisst!

Hab ich vergessen zu erwähnen, dass der große Popstar nach Hause zurückkehrt? Was wird wohl meine Mutter zu alldem sagen?

Rockstars sind auch nur Menschen

Ich weiß, ich weiß! Ihr alle denkt, die hat es wirklich gut getroffen. Lebt mit einer Rockband unter einem Dach. Kennt den heißesten Rocksänger auf diesem Planeten. Aber was euch dabei entgeht, Rockstars sind eben auch nur Menschen. Und dieser Rockstar ist einer der menschlichsten überhaupt, denn er schleppt Probleme mit sich herum, die ihr da draußen auch mit euch herumschleppt.

Gebt es zu, ihr habt keine Ahnung, wovon ich rede. Weil ihr nicht hinter all den Glimmer schaut. Ihr seht nur das Klischee, glaubt zu wissen, dass ein Rocksänger, der zu Gewalt neigt, zur Sucht und dazu, sich vor der Welt zu verstecken, doch genau ins Bild passt. Aber Jack ist anders. Und das ist es, was ich an ihm so sehr liebe, weil ich auch anders bin. Deswegen ist er wohl der einzige Freund den ich habe. Und deswegen mache ich mir auch Sorgen um ihn, denn ich sehe ihn auf den Abgrund zusteuern.

Diese Kelly soll sich nicht so haben, sie hat doch keine Ahnung, wie es ist, anders zu sein. Sie weiß gar nichts.

 

shutterstock_135414236 shutterstock_360667319

 

Aber lassen wir mal die Rockstars beiseite. Heute, kurz bevor wir uns Jacks neuestem Anfall ergeben mussten, kam diese Frau aus Daddys Apartment. Und ich hab sie sofort erkannt. Ich fühle da so ein aufgeregtes Kribbeln tief in mir. Bald wird es im The Devils Place sehr interessant werden. Nur um sicherzugehen, hab ich nochmal im Internet geschaut und bin fündig geworden: Ein alter Artikel, der über die Familie meiner Begegnung spricht. Das erklärt natürlich, woher Jack diese Mary kannte.

Rockstars sind auch nur Menschen

Ich weiß, ich weiß! Ihr alle denkt, die hat es wirklich gut getroffen. Lebt mit einer Rockband unter einem Dach. Kennt den heißesten Rocksänger auf diesem Planeten. Aber was euch dabei entgeht, Rockstars sind eben auch nur Menschen. Und dieser Rockstar ist einer der menschlichsten überhaupt, denn er schleppt Probleme mit sich herum, die ihr da draußen auch mit euch herumschleppt.

Gebt es zu, ihr habt keine Ahnung, wovon ich rede. Weil ihr nicht hinter all den Glimmer schaut. Ihr seht nur das Klischee, glaubt zu wissen, dass ein Rocksänger, der zu Gewalt neigt, zur Sucht und dazu, sich vor der Welt zu verstecken, doch genau ins Bild passt. Aber Jack ist anders. Und das ist es, was ich an ihm so sehr liebe, weil ich auch anders bin. Deswegen ist er wohl der einzige Freund den ich habe. Und deswegen mache ich mir auch Sorgen um ihn, denn ich sehe ihn auf den Abgrund zusteuern.

Diese Kelly soll sich nicht so haben, sie hat doch keine Ahnung, wie es ist, anders zu sein. Sie weiß gar nichts.

shutterstock_135414236 shutterstock_360667319

Aber lassen wir mal die Rockstars beiseite. Heute, kurz bevor wir uns Jacks neuestem Anfall ergeben mussten, kam diese Frau aus Daddys Apartment. Und ich hab sie sofort erkannt. Ich fühle da so ein aufgeregtes Kribbeln tief in mir. Bald wird es im The Devils Place sehr interessant werden. Nur um sicherzugehen, hab ich nochmal im Internet geschaut und bin fündig geworden: Ein alter Artikel, der über die Familie meiner Begegnung spricht. Das erklärt natürlich, woher Jack diese Mary kannte.

Hallo, ich bin auch noch da!

Wisst ihr, was eine ganz blöde Angewohnheit von Erwachsenen ist? Sie haben Sex wann immer und wo immer sie wollen.  Da frage ich mich, wie das zu dem passt, was man uns in der Schule versucht, beizubringen: wähle sorgsam aus, halte dich zurück, pass auf, tu es erst, wenn du dir sicher bist … All das scheinen Erwachsene entweder vergessen zu haben oder es interessiert sie einfach nicht. Und wenn man in einem Hotel wohnt, dann stolpert man andauernd über Erwachsene, die Sex haben – noch häufiger, wenn man für sie praktisch unsichtbar ist.

Das schlimmste, das einem aber bei all den vögelnden Pärchen um einen herum passieren kann, das ist seinen eigenen Vater beim Vögeln zu erwischen. Nicht etwa mit deiner Mutter, sondern mit einem viel zu jungen Flittchen, das fast deine Schwester sein könnte.

Wisst ihr, was die Sache wieder witzig macht? Wenn Daddy dir eben erst eine Kamera geschenkt hat.

Hallo Daddy!

Wenn du das nächste Mal irgendeine Frau flachlegen willst, dann achte darauf, dass du sie nicht in öffentlichen Bereichen auffrisst!

Hab ich vergessen zu erwähnen, dass der große Popstar nach Hause zurückkehrt? Was wird wohl meine Mutter zu alldem sagen?